Close

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Stand: 01. März 2018

Allgemeines
Die Technology Consulting Solutions GmbH führt ausschließlich Schulungen durch und gewährleistet die aufgelisteten Themen. Diese stellen für viele Kunden eine der notwendigen Grundlagen für die Ernennung einer Qualifizierung wie EuP, EFKffT, FfHV etc. dar; die Ernennung selbst erfolgt jedoch ausdrücklich nicht durch die Technology Consulting Solutions GmbH oder deren Trainer, sondern regulär durch jeweils Verantwortliche, z.B. den Arbeitgeber der Kursteilnehmer.
In diesen AGB nicht aufgeführte Aspekte werden regulär nach den üblichen Regeln des BGB sowie der branchenüblichen Verfahrensweise nach Treu und Glauben i.S. d. § 242 BGB geregelt.

A. Teilnahme- und Buchungsbedingungen für frei angebotene Seminare der Technology Consulting Solutions GmbH

1. Seminaranmeldung
Jeder Teilnehmer meldet sich über das Portal der Homepage tcs-gmbh.net bzw. tcs-engineering.de verbindlich an. Jeder Teilnehmer erhällt eine Anmeldebestätigung per Email. Sollten Sie binnen 20 Stunden keine Bestätigung erhalten, schreiben Sie uns bitte eine kurze Email unter Angabe Ihres Namens.
Mit der Anmeldung werden alle Teilnahmebedingungen einschließlich der weiter unten erörterten Datenschutzbestimmungen anerkannt.
Eine kostenfreie Stornierung ist bis 60 Tage vor Seminarbeginn möglich, bis 15 Tage vor Seminarbeginn abzüglich 20% des Normalpreises.
Beim Benennen eines Ersatzteilnehmers für die vollständig gebuchte Veranstaltung fallen keine Stornierungsgebühren an; der Ersatzteilnehmer übernimmt damit alle Rechte und Pflichten des ursprünglichen Buchers. Dies beinhaltet auch das Beibehalten etwaiger Preisnachlässe wie z.B. eines Frühbucherrabattes, nicht jedoch Sonderkonditionen wie Sonderrabatte für Abo- oder Stammkunden.

2. Seminargebühren und Preise
Der aufgeführte Preis beinhaltet die Kosten des Seminars, ausgeteilter sowie per Email versendeter Unterlagen, Nutzung des Seminarraums einschließlich der jeweils inklusive angebotenen Leistungen sowie die jeweilig ausgestellten Zertifikate. Eine zeitlich nur teilweise Teilnahme am Seminar berechtigt nicht zur Preisminderung.
Sollten bestimmte Leistungen nicht im Preis inbegriffen sein, sind diese nicht verpflichtend in Anspruch zu nehmen, sondern stellen ein zusätzliches, freiwilliges Angebot dar und sind vom Seminaranbieter auch als solche sichtlich zu machen.
Die Teilnahmegebühr ist bei der Anmeldung fällig. Die Kombination etwaiger Rabatte – soweit zulässig – erfolgt multiplikativ und nicht additiv, bezieht sich also auf den jweilig bereits vorher rabattierten Preis und nicht auf den Grundpreis.

3. Haftung
Die Technology Consulting Solutions GmbH behält sich das Recht vor, die gebuchten Seminare bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis spätenstens 14 Tagen vor Seminarbeginn abzusagen. Sie als Kunde haben natürlich die freie Wahl der bevorzugten Umbuchung auf eine anderen Termin oder der vollständigen Rückerstattung der bereits gezahlten Seminargebühren.
Bei Referentenausfall sowie bei anderen, nicht durch den Veranstalter zu verantwortenden Gründen eines Seminarausfalls werden alle Teilnehmer unverzüglich per Email in Kenntnis gesetzt. Die Technology Consulting Solutions GmbH bemüht sich in diesem Fall um Alternativen. Darüber hinausgehende Ansprüche gegenüber der Technology Consulting Solutions GmbH bestehen nicht. Dies gilt auch für etwaige Anpassung der Seminarinhalte, Termin- oder Ortsverschiebungen.

4. Datenschutz
Die Teilnehmer sind einverstanden, dass ihre personenbezogenen Daten zum Zweck der Seminarabwicklung einschließlich der Zusendung von Informationen, Unterlagen oder auf das gebuchte Seminar bezogenen Kontaktaufnahme elektronisch verarbeitet und gespeichert werden. Die Technology Consulting Solutions GmbH ist verpflichtet, diese Daten vertraulich zu behandeln und nicht an Dritte weiterzugeben, es sei denn vom Teilnehmer gewünscht oder auf Nachfrage zugestimmt. Darüber hinaus gelten die allgemeinen Datenschutzrichtlinien dieser Homepage.

B. Teilnahme- und Buchungsbedingungen für Inhouse-Seminare der Technology Consulting Solutions GmbH

1. Buchung
Eine Buchung per Email, Telefon, Fax, Brief oder persönlich ist, sobald abgegeben, bindend und erfolgt nach den üblichen Regeln unter Kaufleuten.

2. Bereitstellung durch den Kunden
Der Kunde hat, sofern nicht anders vereinbart, Seminarraum, Flipchart, Beamer sowie Periphärie und notwendiges Arbeitswerkzeug und Gerätschaften zur Verfügung zu stellen.

3. Haftung
Die Technology Consulting Solutions GmbH behällt sich das Recht vor, die gebuchten Seminare bei Referentenausfall sowie bei anderen, nicht durch den Veranstalter zu verantwortenden Gründen abzusagen.
Im Falle eines Seminarausfalls wird der Kunde unverzüglich per Email in Kenntnis gesetzt. Die Technology Consulting Solutions GmbH bemüht sich in diesem Fall um Alternativen. Darüber hinausgehende Ansprüche gegenüber der Technology Consulting Solutions GmbH bestehen nicht.

4. Datenschutz
Der Kunde sowie die Teilnehmer sind einverstanden, dass ihre personenbezogenen Daten zum Zweck der Seminarabwicklung einschließlich der Zusendung von Informationen, Unterlagen oder auf das gebuchte Seminar bezogenen Kontaktaufnahme elektronisch verarbeitet und gespeichert werden. Die Technology Consulting Solutions GmbH ist verpflichtet diese Daten vertraulich zu behandeln und nicht an Dritte weiterzugeben, es sei denn vom Teilnehmer gewünscht oder auf Nachfrage zugestimmt. Darüber hinaus gelten die allgemeinen Datenschutzrichtlinien dieser Homepage.