Close

13. September 2018

Mit Hochvolt durch Hamburg

Nach der Sommerpause und den Urlaubsfahrten ist man auch gerne wieder zuhause. Für uns als Experten für Hochvolt ist dies Hamburg. Da es dem Hamburger Stadtverkehr egal ist, ob man mit einem Hochvoltfahrzeug oder einem Verbrenner vor dem Elbtunnel steht, lieben wir unseren HVV und nehmen Bahn und Bus.
Heute ist unser Thema Hochvolt für die Hamburger Hochbahn!
Und was sich da tut freut uns ungemein, so hat bereits im Frühjahr der Hamburger Verkehrsbetrieb 30 Elektrobusse bestellt. Seit einigen Jahren sind schon verstärkt Hybrid-Busse im Einsatz welche als Hochvoltfahrzeuge in Hamburg fahren, demnächst sollen aber verstärkt vollelektrische Busse mit Hochvolttechnik den öffentlichen Verkehr der Hansestadt neben U- und S-Bahn elektrifizieren.
Aufgeladen werden die Akkus mit 240 bzw. 250 kWh ausschließlich nachts im Busdepot. Dies ist kein Versuchsprojekt mehr, wie der Hochbahn-Chef Henrik Falk bestätigte: „Erstmals in Deutschland können wir serienreife Elektrobusse in Betrieb nehmen. Das ist ein Meilenstein auf dem Weg zur grünen Busflotte in Hamburg.“ Der Hamburger Senat gab bekannt, dass ab 2020 nur noch Elektrobusse angeschafft werden sollen. Dies bestätigten auch die Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein (VHH).
Gute Nachrichten für alle Hamburger die gerne das Fahren mit unserem HVV genießen und sich darauf freuen in vollelektrischen Hochvoltfahrzeugen Platz nehmen.

Hochvolt Bus Hamburg

Hochvolt Bus Hamburg

One Comment on “Mit Hochvolt durch Hamburg

[…] vorletzten Beitrag haben wir uns mit Hochvoltfahrzeugen – um genau zu sein mit Elektrobussen &… befasst. Hierzu wurde folgende Frage an uns […]

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.